Star Trek Raumschiff Voyager

Die Voyager befindet sich im Transwarpkanal auf dem Weg nach Hause, als sie plötzlich ohne Grund aus dem Kanal geworfen wird. Alle sind verwundert und fragen sich wo sie sind. DU entscheidest wie es weitergeht in diesem Star Trek RPG !
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Closing the doors

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 8:14 pm

Er schaute sie dabei an und dachte nach. "Es gibt Hilfe wenn du diese Hilfe zulassen würdest," meinte er und schaute sie dabei an. "Und  den Arm kann auch jemand anderes repararieren. Den brauchst nicht du zu reparieren," meinte er und drehte sich damit sie den Arm in Ruhe ließ. "Und wenn du denkst, dass ich diesen Arm jemals gegen die erheben würde, dann kennst du mich aber schlecht," sagte er und schaute sie dabei an. "Ich habe geschworen, dass ich mein Leben für dich einsetzen und dich vor allem beschützen werde," sagte er und schaute sie dabei an. "Ich würde dich niemals verletzen," meinte er und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 8:23 pm

"Zu spät. Ich bin fertig.", sprach Valeris. "Ich sprach nicht von schlagen... Das solltest du mal versuchen. Ich meinte anderweitig. Cameron ich möchte es mit dir gemeinsam durchstehen... Daher der Auftrag. Aber ich muss darauf bestehen hier alleine zu sein. So wenig Kontakt wie möglich zu halten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 8:37 pm

Sie hatte Recht. Sie war wirklich schneller fertig. Dann schaute er seine Ehefrau wieder an. "Und warum? Erklär mir was es bringt, dass du so wenig Kontakt hältst. Ich will es ja verstehen aber du musst es mir erklären, damit ich es verstehe den wie gesagt ich verstehe es nicht," meinte er und schaute sie dabei an. "Und ich will die volle Geschichte haben und keine Sachen unter den Teppich kehren," sagte er dabei direkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 8:52 pm

"Es passiert in sehr naher Zukunft. Du... Du wirst im Frachtraum durch Container erschlagen während du dort arbeitest. Du wirst zu hektisch sein, weil ich in den Wehen liege. Dein Tod wird mich für immer verändern. Mich und alle. Ich werde wohl zum schlimmsten Captain aller Zeiten. Streng, Stur, Unnachgiebig, Eigenwillig... Nur meine Kinder bilden die ausnahme. Als ich dir aber in den Tod folgen will, gelingt es nicht. Kathryn folgt mir und wird dabei durch ein Unglück zur Borgkönigin, womit wenige Zeit später mein Schicksal besiegelt ist. Dies wird leider eintreffen wie es ist... Da niemand genau weiß wann und wo, halte ich mich selber unter verschluss. Ich will nicht der Grund allen übels werden... Zumal unsere Kinder... Sie erwartet ein leben alleine im ungewissen.", sprach Valeris. "Zu wissen, was passieren wird ändert nichts daran. Diese ungewissheit zwingt mich hier alleine zu sein. Der Schaden kommt durch mich. Wenn ich aber nicht in aktion trete passiert vielleicht nichts. Die wahrscheinlichkeit ist zumindest größer."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 8:57 pm

Er hörte sich die Geschichte mehr als aufmerksam zu. "Dann habe ich jetzt mal eine Frage an dich. Wieso machen wir es nicht einfach so, dass ich am besagten Tag gar nicht erst in diesem Frachtraum arbeiten werde," fragte er sie und schaute sie dabei neugierig an? "Ich werde da nicht arbeiten, ich werde nicht erschlagen und du wirst nicht zum schlimmsten Captain aller Zeiten," meinte er und schaute sie dabei an. "Damit haben wir das Problem gelöst und Captain Janeway wird auch keine Königin werden. Problem gelöst und wir können wieder in Ruhe leben," meinte er und schaute sie dabei an. Er dachte nach und schaute direkt in ihre AUgen hinein. "Oder denkst du, dass es so einfach nicht werden würde," meinte er und wartete nun auf eine Reaktion seiner Ehefrau und schaute sie dabei neugierig an?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 9:11 pm

"Ich weiß nicht, wann genau. Und klein Sabrina in mir verrät es mir auch nicht. Der Doc kann sie nicht einschätzen. Ein sehr eigenwilliges Kind, gesegnet mit besonderen Kräften.", sprach Valeris. "Ich kann dir weder Tag noch Monat sagen. Es könnte morgen oder erst in wenigen Monaten sein. Und arbeiten muss schließlich einer von uns und du siehst... ich momentan nicht. Noch dazu muss einer die Crew dort unten im Auge behalten. Ich kann dich nur bitten vorsichtig zu sein. Du weißt, wie sehr ich dir vertraue, sonst hätte ich dir das nie alles gesagt. Und ich breche den Kontakt ja nicht völlig ab. Ich halte mich nur aus dem geschehen raus. Ich habe Kathryn gebeten die Brücke im Auge zu behalten, B'Elanna den Maschinenraum. Dich bitte ich das selbe bezüglich Gänge und Frachträume. Niemand darf sich dem Kubus nähern. Egal wie tot er erscheint. Er passt sich nur an und wartet nur darauf die nächste Königin oder den nächsten König im empfang zu nehmen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 9:20 pm

Er hatte sich mitlerweile gegen die Wand gelehnt und schaute sie dabei an. Er musste sich eingestehen, dass er es gerade nicht verstand. Dann hob er eine Augenbraue und schaute sie dabei an. "Moment mal damit ich dass gerade richtig verstehe. Besondere Kräfte? Wie muss ich das den verstehen," fragte er sie und schaute sie dabei neugierig an? Dann vernahm er ihre weiteren Worte und dachte nach. Er schaute sie an und musste sich eingestehen,d ass er diese Worte nicht verstand. "Moment mal gerade. Ich werde im Frachtraum umkommen und dann sagst du dass ich die Gänge und Frachträume im Auge behalten soll? Du weißt schon dass sich dass gerade mehr als nur widerspricht," sagte er und schaute sie dabei an. Dann dachte er nach und schaute aus dem Fenster und schaute sie danach wieder an. Danach schaute er die Türe an. "Ich denke dass ich die Türe mal reparieren lassen sollte," meinte er noch dazu und schaute sie danach wieder an. "Dann werde ich wohl nur besser aufpassen müssen," meinte er dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 9:40 pm

Valeris sah Cameron an. "Sie... wird vorahnungen haben. Hätte sie dies nicht hätten die Borg auch sie und Michelle erwischt. Weißt du noch, was ich dir von meiner Vergangenheit erzählte? Die vergangenheit die mit meinem künstlichen Auge zusammenhängt? Es geschieht ein zweites mal. Doch für ewig... Die Türe... Das lass ich in die Wege leiten. Pass du gut auf dich auf.", sprach sie und hielt ihn in den Armen. Sie sah zu ihrem Okularimplantat. "Kannst du es B'Elanna bringen?", sprach sie und hielt in im Arm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 9:56 pm

Er machte erneut große Augen und schaute sie dabei an. Dann nahm sie ihn aber in den Arm. "Woher sie diese Fähigkeit wohl hat," meinte er und schaute Valeris mit einem leichten Grinsen an. Er hatte seine Ehefrau auch in den Arm und schaute sie danach direkt wieder an. "Ich werde es sehr gerne zu ihr bringen," meinte er dann und schaute die Türe wieder an. "Ich habe nicht gedacht, dass ich in dem Arm so viel Kraft habe," sagte er dabei und schaute sie dabei an. Er grinste leicht und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 10:06 pm

"Cameron... ich habe den Arm konstruiert. Er ist zu weit mehr fähig. Du könntest dieses Schiff mühelos auseinandernehmen.", sprach Valeris. "Ich vermisse dich jetzt schon. Meinst du wir könnten... Kontakt halten? Ich werde deine Körperwärme sehr vermissen..." Sie hielt ihn einfach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 10:15 pm

Er schaute sie an und hörte ihre Worte. "Dann sollte ich dies vielleicht mal austesten was," fragte er sie und schaute sie dabei neugierig an? Er grinste leicht damit sie sehen konnte, dass er nur einen Witz machte. Er dachte nach und schaute sie dabei an. "Ich werde dich auch vermissen und den Kontakt können wir sehr gerne halten. Dagegen habe ich nichts einzuwenden," meinte er und schaute sie dabei an. Die beiden hielte sich aber immer noch fest und machten keine Anstand, dass sie auseinandergehen würden wollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 10:35 pm

Valeris blieb lange bei Cameron und ließ ihn nicht los. Währenddessen wurde die Türe repariert. Valeris ließ erst von ihm ab, als es Nacht wurde. "Es wird... Zeit. Du wirst mir fehlen.", sprach sie und legte ihr Implantat in seine Hände. "Dein Künstlicher Arm braucht nur eine neue ummantelung. Frag diesbezüglich Lieutenant Harrison. Die Anleitung ist in meiner Datenbank. Und nehm das Schiff bitte nicht auseinander."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 10:43 pm

Die beiden hielte sich immer noch in den Armen und er schaute sie dabei an. Die Türe wurde reparariert und er schaute sie dabei an. Er dachte nach und schaute direkt in ihre Augen hinein. "Keine Sorge wegen meinem Arm. Dies werde ich schon irgendwie hinbekommen," meinte er und schaute sie dabei an. Er gab ihr einen sanften Kuss und schaute sie dabei an. Dann machte er sich aber auf den Weg aus ihrem Quartier und direkt in sein neues Quartier. Er dachte nach und schloss das Quartier und dann auf der Couch seine Augen und schlief ein.

So vergingen die Tage und die beiden waren getrennt durch eine Wand. Sie unterhielten sich manchmal über die Komm aber die war es dann auch. So bekamen die beiden nicht mit, dass sich jemand unter die Crew eingeschlichen hatte. Nun hielt sie den Moment für richtig, dass sie sich zu erkennen gab. Doch dies würde sie bei ihrer Mutter machen. Sie befand sich in dem Schlafzimmer und ihre Mutter befand sich im Wohnzimmer. Dann lehnte sie sich gegen die Türe und schaute sie dabei an. "Denkst du wirklich, dass es das richtige war," fragte sie nun und schaute sie dabei an. Sie musste eine junge Frau sehen im Rang eines Lt. welche aus dem Maschinenraum stammen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 10:48 pm

Valeris schreckte hoch und umklammerte ihr Schwert. "Wer ist da?", fragte sie noch leicht schlaftrunken, aber bereit sich ihrer Haut zu erwehren. "Und wie sind sie durch meine Türe, oder hereingebeamt? Beides ist unmöglich und durch Wände laufen können sie gewiss nicht." Als sie das Gesicht der jungen Frau sah, wurde ihr Blick gleich noch ernster. "Noch jemand aus dieser rosigen Zukunft.", knurrte sie. "Was wollen sie von mir noch? Meinen Tod? Soll ich... Kathryn töten? Keine Chance. Lieber verrecke ich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 10:55 pm

Michelle kam nun ins Licht und schaute sie dabei an. "Begrüßt man so seine Tochter," fragte sie dann und schaute sie dabei ebenfalls ernst an. Sie war in der Zeit wo ihre beiden Eltern weg waren nie wieder fröhlich gewesen. Im Grunde genommen hatte sie gar nichts was sie fröhlich stimmte. Sie schaute sie an und dachte nach. Sie dachte nach und grinste leicht. "Naja deinen Tod würde das ganze nur noch schlimmer machen als es ohnehin schon ist also sollten wir dies lieber lassen," meinte sie und schaute sie dabei an. Michelle hatte eine Narbe im Gesicht, die über die gesamte rechte Wange ging und sie dachte nach. "Ich habe gedacht, dass du dich wenigstens etwas freust," sagte sie dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 11:10 pm

"Michelle... Du?", fragte Valeris. "Was erwartest du? Ich habe geschlafen und nicht wirklich damit gerechnet, dass hier jemand... einbricht. Lass dich ansehen. Ich seh mit links alleine nicht ganz so gut." Sie sah sie an und bemerkte die Narbe. "Hat... Sie etwas damit zu tun?" Damit meinte sie Four, aber auch Two. Sie nahm Michelle in den Arm und schloss ihr Auge. "Du bist groß geworden. Geht es deiner kleinen Schwester gut? Ich bin zum Teil schon über alles unterrichtet... Sakura... wie meistens."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 11:16 pm

"Na also es geht doch," meinte sie jetzt aber doch mit einem leichten Grinsen und schaute sie dabei an. "Nicht unbedingt Mum," meinte sie und schaute sie dabei an. "Es sind viele Sachen passiert wo ihr beide nicht da seit," sagte sie und schaute ihre Mutter an. "Ich musste mich verteidigen und mir den Respekt aneignen und Notfalls auch mit Gewalt," sagte sie und schaute sie dabei an. "Meiner Schwester geht es gut," sagte sie und schaute aus dem Fenster. "Ich hoffe dass es ihr bald auch besser gehen wird. Aber dafür muss ich im Hintergrund bleiben. War eigentlich schon falsch eigentlich, dass ich mich jetzt gerade bei dir melde," meinte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mo März 10, 2014 11:25 pm

"Ich weiß. Oberste temporale Direktive. Ich bin Admiral. Kein Kind. Na gut. Ich bin wegen der neuesten Erkenntnisse im Zwangsurlaub. Aber ein paar befugnisse habe ich noch. Ich werde nicht nachfragen, was los ist, auch wenn es mich interessiert. Two sieht wirklich schlimm aus. So sah ich damals nicht einmal aus, als ich Borg war. Four experimentiert wohl gerne. Ich hoffe ich ann dir helfen indem ich mich und Kathryn aus dieser Geschichte halte. Dein Dad ist auch eingeweiht. Ebenso Sakura. Alle wichtigen betreffenden Personen. Dich habe ich natürlich erst mal verschont.", sprach Valeris.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 6:25 am

Michelle schaute ihre Mutter an und grinste leicht und schaute auf den Boden und danach direkt wieder ihre MUtter an. "Ich habe auch nicht gesagt, dass du ein Kind bist," meinte sie und schaute aus dem Fenster. "Die Frage ist nur ob es etwas bringen wird," meinte sie und schaute ihre Mutter an. "Ich bin immer noch hier und habe auch immer noch die gleichen Erinnerungen," sagte sie und schaute sie dabei an. "Das ist kein Experiment. Das ist ein Schritt näher an die Perfektion. Lösche alles was den Menschen oder besser gesagt Lebewesen ausmacht und mache sie zu einer Drohne die nicht mehr zurückkommen will. In dieser Drohne ist nichts mehr von dir und die Sachen, welche Two ausmachen sind auch weg," sagte sie dazu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 3:59 pm

"Ich habe es gemerkt. Sie wirkt unterkühlt... ist bedingungslos gehorsam... Grausam. Und was deine Erinnerungen betrifft. Ich bin über Temporale Paradoxien aufgeklärt. Die Veränderung tritt erst später in Kraft. Es geht nicht so schnell. Es kann bis zu drei Monate deiner Zeit dauern, bis du etwas spürst.", sprach Valeris. "Ich hoffe nur, dass es klappt. Andernfalls gibt es nur noch eine Lösung um den ein Ende zu bereiten. Ich hoffe, ich muss nicht darauf zurückgreifen, denn es wird nicht nur für deinen Vater, sondern auch für dich... und mich eine schmerzhafte erfahrung. Ich werde dir nicht sagen worum es sich handelt, weil du mich aufhalten würdest. Aber ich kann dies nicht hinnehmen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 6:25 pm

"Dies verstehe ich auch," meinte sie und schaute sie dabei an. "Ich rede mehr von ihren Erinnerungen. Sie erinnert sich an nichts mehr und wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr an ihre Vergangenheit erinnern," fügte sie hinzu und schaute sie dabei an. "Ich verstehe es schon. Ich hoffe nur, dass ich es bald finden werde und spüren," sagte sie dazu und ging auf ihre Mutter zu und umarte sie jetzt doch erst Mal. Danach schaute sie ihre Mutter direkt wieder an. Sie dachte wieder nach und konnte es vielleicht erahnen woran sie dachte. "Ich glaube, dass ich es mir denken kann und dann sei dir gewiss, dass ich es verhindern werde oder ich werde dir folgen. Dieses Spielchen werden wir hier gar nichts erst spielen," sagte sie direkt und ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 6:49 pm

"Spielchen? Hör mir auf damit. Ich meine es Toternst.", sprach Valeris und sah Michelle ernst an. "Du ahnst nicht wie weit ich gehen würde um diese Zukunft zu verhindern. Das Wohl mehrere ist wichtiger als das Wohl eines einzelnen. Ich habe drei wahlen. Dies hier, eine vorzeitige assimilation meiner selbst oder der tod."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 7:09 pm

Michelle schaute ihre Mutter an und schaute sie ernst an. "Und ich meine es ebenfalls toternst Mutter," sagte Michelle und schaute sie dabei an. Sie dachte nach und schaute sie dabei an. "Du solltest mich wirklich nicht herausfordern. Wenn ich eins in dieser Zeit gelernt habe dann ist es zu kämpfen und dies bis zum bitteren Ende," sagte sie ihrer Mutter und wartete nun auf eine Reaktion ab. "Ich habe in den letzten Jahren keine Freude gehabt und rein gar nichts. Ich habe mich die meiste Zeit geprügelt um den Erfolg und dies mit meinen Fäusten. Ich habe nicht umsonst diese Narbe bekommen," sagte sie und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 7:17 pm

Valeris sah Michelle amüsiert an. "Du willst mir drohen? Versuch nur. Mein Okularimplantat ist in Reperatur ich bin also im Nachteil. Ich gewinne trotzdem.", sprach Valeris entschlossen. "Ih werde jedes Mittel ausschöpfen um eine Zukunft zu schaffen. wenn ich sie nicht mehr erlebe ist es zwar schade aber ich kann damit leben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 7:22 pm

Sie schaute ihre Mutter ernst an und dachte nach. "Wenn es den so sei, dann werde ich dir drohen," meinte Michelle und schaute ihre Mutter an. "Wie gesagt du weiß nicht wozu ich fähig bin," meinte sie und schaute sie dabei an. Sie dachte nach und schaute direkt in ihre Augen hinein. Sie dachte nach und schaute in ihre Augen während sie dann die nächste Worte ihrer Mutter vernahm. "Schön dass du damit leben kannst aber ich kann es nicht und Cameron kann es bestimmt auch nicht und dies ist dir egal wie man sieht," meinte sie und schaute sie dabei ernst an. Michelle hatte viel durchgemacht und sie dachte nach. "Wenn du dies machen willst dann werde ich wieder in die Vergangenheit reisen und dann wieder und wieder bis es die Zukunft ist die, die richtige ist. Ich habe die Scheiße einmal miterlebt und ich werde sie bestimmt kein zweites Mal miterleben," meinte sie ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Closing the doors   

Nach oben Nach unten
 
Closing the doors
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Trek Raumschiff Voyager :: Gegenwart-
Gehe zu: