Star Trek Raumschiff Voyager

Die Voyager befindet sich im Transwarpkanal auf dem Weg nach Hause, als sie plötzlich ohne Grund aus dem Kanal geworfen wird. Alle sind verwundert und fragen sich wo sie sind. DU entscheidest wie es weitergeht in diesem Star Trek RPG !
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Closing the doors

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 7:34 pm

"Für diese Behauptung alleine schon, dass du und dein Vater mir egal seien würde ich dir am liebsten eine Ohrfeige geben. Aber ich tu es nicht weil ich schwanger bin. Also lass mich mit diesem Stress einfach erst mal in ruhe. Sonst hast du kein Schwesterchen. Und noch dazu schadet mir ihr Tod auch.", sprach Valeris wütend und setzte sich. "Also schön. Was gedenkst du soll ich tun? Was schlägst du vor? Wenn ich da draußen aktiv werde steigt das Risiko. Wenn ich mich aber hier aufhalte. Alleine, bis der Kubus fort ist ist deine Mutter vielleicht gerettet." Das "deine Mutter" klang schon fast befremdlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 7:43 pm

Sie schaute ihre Mutter an und dachte nach. "Dann habe ich mal ne einfache Frage an dich. Wer in Teufelsnamen sagt dir eigentlich, dass dies hier die richtige Entscheidung ist? Wann denkst du ist der Kubus den weg," fragte sie ihre Mutter? "Weiß du dass," fragte sie ihre Mutter weiter und wartete auf eine Reaktion von ihr. "Sie setzte sich ebenfalls hin und dachte nach. Sie setzte sich nun ebenfalls hin und dachte nach. "Ich meine du kannst von mir aus weiter gerne hier drinnen bleiben und warten, dass draußen irgendwas passiert aber auf der anderen Seite solltest du vielleicht auch überlegen was den Leute da draußen entgeht wenn du hier drinnen bist. Ich meine wie sollen sich die anderen Leute verhalten," fragte sie ihre Mutter. "Hast du dir darüber mal Gedanken gemacht," fragte sie weiter und schaute sie dabei ernst an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 8:00 pm

"Hör auf Michelle. Hör einfach bitte mal für fünf Minuten auf mich zu bedrängen!", sprach Valeris laut und hielt sich den Bauch. Sie krümmte sich leicht vor schmerz und hielt inne. Nach einer weile sprach sie: "Wer in Teufelsnamen sagt dir, dass es die falsche ist?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 8:09 pm

Sie würde nun für das erste die Klappe halten und schaute ihre Mutter einfach nur an in diesem Moment. "Ich versuche nur dass große zu sehen und mehr nicht," meinte sie ruhig und schaute dabei aus dem Fenster. Sie schaute sich die Sterne an und dachte nach. "Weiß du dass ich nach Dads Tod und deiner Assimilation habe ich fast nur noch aus dem Fenster geschaut. Man konnte mich in der Nacht gar nicht vom Fenster wegbekommen. Ich habe immer irgendwie Ausschau nach dir gehalten und gewartete dass du irgendwann kommen würdest und mich holen würdest. ich war bereit dazu," meinte sie und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 8:45 pm

Valeris kamen die Tränen. "Die Sterne ansehen... Das mache ich auch ständig. Frag nicht wieso.", sprach sie. "Ich habe das seit damals. Seit ich assimilliert worden war. Ich habe noch heute Angst, wieder geholt zu werden. Assimilliert zu werden ist mein größter Alptraum." Sie sah Michelle an. "Ich gebe es nicht gerne zu... Ich habe Panik. Zu meinem inneren ewigen Zwiespalt eine tödliche mischung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 8:54 pm

"Ich habe davor keine Angst. Wenn sie kommen sollten, dann bin ich vorbereitet auch wen sie kommen sollten," meinte er und schaute sie dabei an. Ja wenn sie kommen würden dann wäre sie auch bereit dafür," meinte Michelle und sah ihre Mutter dabei an. "Ich habe es mir damals gewünscht als ich noch ein kleines Mädchen war. Ich habe mir gewünscht, dass die Borg mich holen kommen und besonders du," sagte sie und schaute sie dabei an. Sie dachte nach ob sie ihr etwas zeigen sollte und entschloss sich erst Mal noch zu warten. Sie wunderte sich aber ein bisschen, dass diese Tarnung so gut arbeitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:07 pm

Valeris' Tränen flossen unaufhörlich. Sie strich über Michelle's Gesicht und nahm sie in die Arme. "Das sollte Two nur wagen.", sprach sie. "Two of Ten dich holen..." Sie sah aus dem Fenster und beobachtete die Sterne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:10 pm

Die beiden umarmten sich einen Moment und dann war es wohl doch an der Zeit, dass sie es ihr zeigte. Sie gingen einen Schritt zurück und tippte an ihrem rechten Arm. In diesem Moment verschwand der linke Arm und ein Borg-Arm wurde sichtbar und auch das rechte Auge verschwand und es wurde ein Borg-Implantat mit Laser. "Mit dem sie soll es wagen kommst du ein bisschen zu spät," meinte sie und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:21 pm

Valeris ließ ihre Tochter los und taumelte nach hinten. "Hör auf! Bleib fern von mir!!!", schrie sie panisch und fiel auf den Boden. Sie hielt sich den Bauch vor lauter schmerz. "Wie kannst du mir so etwas antun... Ich sagte dir doch wie traumatisiert ich noch heute bin. Gott." Sie richtete sich mit Mühe auf und eilte in das Schlafzimmer. Sie knallte die Türe zu und verschwand unter der Bettdecke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:25 pm

Sie verschwand direkt ins Schlafzimmer und Michelle aktivierte das Programm wieder und ging an die Wand. Sie dachte nach und schaute wieder aus dem Fenster als sie sich gegen die Wand lehnte. "Ich wollte dir nur die Realität zeigen. Deswegen weiß ich auch wie Two drauf ist. Sie hatte mich geholt. Sie hat mich assimiliert. Dann wurde ich aber gerettet doch diese beiden Implantate kann man nicht entfernen. Der Arm und das Auge werden ewig an meinem Körper bleiben und genau aus diesem Grund habe ich diese Simulation von meinem Körper an. Damit keiner sieht wie ich wirklich aussehe. Deswegen auch die Tatsache, dass ich kämpfen musste für das Leben was ich jetzt führe," sagte sie udn schaute dabei immer noch aus dem Fenster und dachte nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:34 pm

Valeris keuchte und schwitzte fürchterlich. Sie öffnete vorsichtig die Türe wieder, doch sie sah Michelle nicht einen Augenblick an. Sie hielt sich ihren Bauch vor schmerz. "Mein Baby...", keuchte sie. "Mein Baby... Was hast du meinem Kind angetan... Hättest du mich nicht so in Panik versetzt. Gott mein Bauch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:45 pm

Sie schaute aus dem Fenster und auch nicht ihre Mutter an. Doch dann schaute sie ihre Mutter doch an als sie von dem Baby sprach. "Du brauchst dir keine Gedanken zu machen. Dem Baby geht es gut. Dies ist nur ein kleiner Zwischenfall gewesen du kannst es mir glauben. Sie hat es mir selber erzählt," meinte sie und schaute ihre Mutter an. "Du kannst mich übrigens wieder ansehen. Ich sehe wieder normal aus," meinte Michelle und stand vom Boden wieder auf. Sie dachte nach und schaute ihre Mutter an. "Du kannst aber gerne Dad rufen damit er dich auf die Krankenstation begleitet. Ich werde nicht dabei sein können," sagte sie und schaute ihre Mutter an. Sie behielt es für sich, wo sich Cameron gerade befand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 9:57 pm

Valeris hielt inne, während sie sich immer noch den Bauch hielt. Sie sah Michelle an. "Tut mir leid, dass ich so... ausgeflippt bin. Gott tut das weh. Warum hast du das getan, nachdem ich dir gesagt habe wie schlimm es ist.", sprach sie und setzte sich auf die Couch. "Ich hoffe es gibt keine Kompliationen. Aber... Mit wem hast du gesprochen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 10:04 pm

"Du brauchst dich nicht zu entschuldigen," meinte sie und schaute ihre Mutter an. Sie dachte nach und schaute ihre Mutter an. "Weil du gesagt hast dass sie es wagen sollte mich anzufassen. Ich wollte dir nur sagen, dass es für solche Worte zuspät ist. Sie hat es wie gesagt schon gemacht und sie war nicht gerade zimperlich dabei," meinte Michelle und schaute sie dabei an. "Weil ich es einfach weiß. Ich habe mit niemanden gesprochen. Ich weiß es einfach, weil zwischen uns beiden eine Verbindung entstehen wird. Ihr beide bekommt dies nicht mehr mit aber zwischen uns beiden ist etwas, dass der andere immer spürt wie es dem anderen geht," meinte sie und schaute ihre Mutter an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 10:24 pm

Valeris sah Michelle an. "Michelle... Das gilt aber noch nicht für diese Zeit in der ich lebe. Hier ist Two of Ten... mal von unserem... Gast abgesehen... nicht mehr existent. Sie war eine weile in meinem Geist zurückgeblieben, doch nach diesen Ereignissen habe ich ihr vorerst einen Holografischen Körper gegeben. Sie ist nicht wirklich existent.", sprach sie. "Aber sie ist... das muss ich auch sagen menschlich geworden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 10:30 pm

Sie schaute ihre Mutter an und dachte nach. "Aber trotzdem sie war es und wird es wieder machen, wenn wir hier diese Sache nicht verhindern. Ich wurde in der Schule nur gemobbt bis zum geht nicht mehr und geschlagen. Ich wurde missbraucht und zusammengeschlagen nur deswegen," meinte sie und schaute ihre Mutter an. "Dieses Mal werden wir aber dafür sorgen, dass diese Sache nicht passieren wird. Ich werde persönlich dafür sorgen, dass diese Sache nicht passieren wird," meinte sie und schaute ihre Mutter dabei ernst an. "Deswegen habe ich diese Sachen auch gemacht. Ich habe teilweise die Leute ebenfalls zusammengeschlagen," sagte sie und schaute ihre Mutter dabei ernst an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 10:50 pm

Valeris' Blick wurde wieder traurig. "Michelle was hast du vor?", fragte sie. "Du musst mich und Kathryn aufhalten bei was auch immer. Ich weiß nur die sache mit dem Kubus und ihre assimillierung, und dass sie mich danach holte, aber anscheinend bin ich verantwortlich, dass alles erst geschah. Desegen fällte ich die Entscheidung dieses Quartier nicht mehr zu verlassen. Ich schwor es und das halte ich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 10:55 pm

Sie schaute ihre Mutter an. "Ich habe etwas in meinem Körper. Wenn sie kommen sollten um mich zu holen dann wird es ihnen dreckig gehen danach. Sie werden sterben und zwar alle Drohnen. Alle Drohnen werden drauf gehen und sterben," sagte Michelle und schaute sie dabei an. "Dann würde die gesamte Geschichte gar nicht erst passieren. Aber dies will ich mir als letzte Möglichkeit aufrechterhalten," sagte Michelle und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Di März 11, 2014 11:14 pm

"Es geht einfacher. Ich bin der kleinere verlust von uns beiden. Ich bin älter, erfahrener und ich lebe schon lange hier. Du hast dein Leben noch vor dir. Wenn von uns eine gehen muss, dann ich.", sprach Valeris.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mi März 12, 2014 6:16 am

Michelle schaute sie an und grinste einen kleinen Moment. Sie dachte nach und schaute danach ihre Mutter an. "Dies denkst du. Wenn du stirbst dann wirst du tot bleiben. Dann wachse ich trotzdem ohne Mutter auf und du hast im Grunde gar nichts verändert. Wenn ich dann aber sterben werde dann wird gar nichts passieren und ich werde dann am Ende doch weiterleben, da ich in der Vergangenheit gar nicht auftauchen werde," meinte Michelle und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mi März 12, 2014 8:45 pm

"Nein Michelle. Weißt du wie sehr ich daran zerbrechen würde? Noch dazu begehst du auch Muttermord. Ich habe die möglichkeit Two of Ten für alle Zeit aus der Geschichte zu radieren. Ohne die geringste Chance auf wiederkehr. Für Selbstmord wird man nicht verhaftet. Also hör bitte auf damit. Dies ist meine Option, wenn alle Stricke reißen. Nebenbei werdet ihr beide wenigstens einen Vater haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mi März 12, 2014 8:50 pm

Sie schaute ihre Mutter an. Sie hob eine Augenbraue und schaute sie an. "Was soll dass jetzt mit Muttermord heißen," fragte sie ihre Mutter und schaute sie dabei an. "Nochmal wenn ich sterbe werde ich wiederkommen danach und es wird alles gut. Da gibt es nichts woran du zerbrechen kannst, weil es gar nicht passiert ist," meinte sie und schaute ihre Mutter an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mi März 12, 2014 9:00 pm

Valeris drehte sich weg. "Typisch du und dein Vater. Ihr macht es euch immer einfacher als es ist. Und ihr vergesst dabei die unberechenbaren Variaben und die Details.", sprach sie. "Wiederkehr... Es gibt keine wiederkehr. Natürlich. Mein kleines Mädchen wird bleiben, aber es wird der Tag kommen an dem es passiert. Du wirst in einer Zeitschleife gefangen werden. Ein Paradox. Du wirst diesen Mord begehen, aber in absehbarer Zeit wird die Michelle die noch hier in dem Bettchen schläft das selbe tun müssen, damit die Zeit stabil bleibt. Und somit habe ich dich verloren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Mitchell

avatar

Anzahl der Beiträge : 601
Anmeldedatum : 21.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mi März 12, 2014 9:11 pm

Sie schüttelte ihren Kopf und schaute sie dabei an. "Dies ist doch Schwachsinn was du gerade sagst. Wenn ich den Mord begehe wirst du gar nicht erst assimiliert und die Borg werden hier nicht auftauchen und damit werde ich nicht kommen brauchen," meinte sie und schaute ihre Mutter an. "Dies ist das einfach dabei," meinte sie und schaute ihre Mutter dabei an. "Und dann haben wir da auch noch dass ich nicht meine Mutter verlieren will. Ich will nicht ohne meine Mutter aufwachsen," sagte sie und schaute sie dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valeris
Admiral
Admiral
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 18.05.13

BeitragThema: Re: Closing the doors   Mi März 12, 2014 9:19 pm

"Hör auf Michelle.", sprach Valeris. "Weißt du... Ach... Mach was du für richtig hältst. Auf mich hörst du sowieso nicht. Ich kann auch mit den Wänden hier sprechen. Wenn du scharf darauf bist dein Leben zu vergeuden werde ich dich nicht aufhalten. Aber es gibt auch risikofreiere Methoden. Aber du hörst mir ja nicht eine Sekunde lang zu." Sie drehte sich um und ging in ihr Schlafzimmer. "Für einen Augenblick habe ich wirklich gedacht, du bist es aber... Meine Michelle hört auf ihre Mutter, hört ihr zu und gibt keine wiederworte." Sie nahm ihre kleine in den Arm, welche wie in etzter Zeit jedes zweite Wochenende bei ihr war. "Würdest du mir nur zuhören."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Closing the doors   

Nach oben Nach unten
 
Closing the doors
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Trek Raumschiff Voyager :: Gegenwart-
Gehe zu: